Tag 1: Es war einmal im Auenland…

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 20.47.39Vor nicht all zu langer Zeit, dachte Peter Jackson darüber nach, einen Film über einige Herren der Ringe zu drehen. Als Kulisse sollten ihm die großartigen Weiten von Neuseeland dienen. Ein kleines Dorf namens Hobbiton im Auenland (The Shire), fand seinen Ursprung in dem 7500 Seelen Städtchen Matamata (A), ca. 2 Autostunden von Auckland entfernt. Im Dezember 1999 begannen die Dreharbeiten. Niemand wusste genau, wo das Dorf lag, da alles sehr geheim gehalten wurde.

Eigentlich sollte nach dem Dreh der „Herr der Ringe“ -Trilogie das Set mit seinen Hobbithäusern zerstört werden. Glück im Unglück, ein harter Wintereinbruch machte es den Bulldozern schwer, sodass sie bei der Hälfte erst einmal aufhören mussten. Ein Bürgerbegehren führte letztendlich dazu, diesen Ort beizubehalten und für den Tourismus zugänglich zu machen.

Für die Dreharbeiten zur neuen Hobbit-Trilogie wurde das Auenland (B) wieder hergerichtet. Seitdem wird es gepflegt und bereichert nun mit sehr schönen Aufnahmen unser Fotoalbum:

Zum Ende der Tour gab es noch ein kostenloses Getränk (Beer oder Cider) im Green Dragon. Außerhalb der Touren steht das Etablisment auch Privat- oder Firmenveranstaltungen zur Verfügung. Das wäre sicherlich ein Spaß! Mit $75 p.P. ist die Tour zwar nicht sonderlich günstig, aber trotzdem hat es sich gelohnt. Von dem Touristenzentrum wird man per Bus von einem unterhaltsamen Busfahrer zu dem Ausgangspunkt gefahren und später auch wieder zurückgebracht.

Abends erreichten wir dann Rotorua (C) und haben nach einem kurzen Spaziergang in einem Backpacker Hostel übernachtet. Wenn man sich die Nase zuhält, ist die Stadt eigentlich ganz schön :)

Advertisements

2 Kommentare zu “Tag 1: Es war einmal im Auenland…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s