Endloser Strand

Screen Shot 2014-02-21 at 10.31.01 pmGibt’s nicht? Gibt’s doch! Und zwar heißt es Farewell Spit (B) und ist ganz im Nordwesten der Südinsel. Da wollten wir unbedingt hin. Auf dem Weg dahin gibt es nicht viel, bis auf einige freie, saubere Unterkünfte, die wir gern gestern schon gefunden hätten.

Zu Beginn des Strandes gibt es ein schönes Café mit einem tollen Ausblick auf das Mees. Die  älteren Mitglieder der Gesellschaft genießen lieber den Blick bei einem Tässchen Tee oder Kaffee. Alle anderen wandern an der Küste entlang. Bei Ebbe sind es einige Meter bis das Wasser anfängt. Wir liefen circa eine halbe Stunde bis auf der linken Seite irgendwann die Dünen anfangen. In Erwartung einer kleiner Dünenlandschaft a lá Nordsee entpuppten sich die Dünen als eine reine Wüstenlandschaft.

Wir waren völlig überrascht und machten uns im heißen Sand auf zur anderen Seite des Spit.  Zeit für ein Outfit Wechsel. Schwimmen in der Abel Tasman See: „Check“. Alle anderen Vorhaben an diesem Tag wurden ersatzlos gestrichen. Baden, sonnen, relaxen stand nun auf dem Programm.

Nach einem Eiskaffee bzw. -schokoloade in dem bereits erwähnten Cafe machten wir uns auf dem Weg nach Marahau (C), unserem nächsten Stopp.

Der Abend ging entspannt mit Fish’N’Chips zu Ende und wir freuten uns auf den nächsten Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s