Time to say Goodbye

Nicht das ihr jetzt etwas Falsches denkt, wir bleiben natürlich in NZ. Aber heute werden wir unsere Freunde in Picton abliefern müssen. Sie verbringen die restlichen 10 Tage ihres Urlaubs auf der Nordinsel. So schnell vergeht die Zeit. Gerade noch am Flughafen abgeholt und schon wieder tschüss sagen müssen.

Wir haben viel gesehen: Christchurch und die Banks Peninsula (A), der wunderschöne türkisfarbene See Lake Pukaki und die weiten Ebenen des Mackenzie Country, die Regenwälder an der Westküste mit den beiden  Fox und Franz-Josef (D) Gletschern, die Pancake Rocks, die Golden Bay (F) im Norden der Südinsel und natürlich den beeindruckenden Abel Tasman National Park (G).

Screen Shot 2014-02-26 at 11.51.18 am

Unser schönster Trip von allen….

Zunächst von Nelson (H) nach Picton ging es dann wieder zurück nach Geraldine (I), vorbei an die Marlborough Sounds, die wir damals bei unser Überfahrt leider nicht genießen konnten, da wir nachts übergesetzt sind. Noch ein gemeinsames Abschiedsfoto und dann hieß es 600km gen Süden.

Anstatt über die SH 1, die wir bereits Mitte Januar gefahren sind, ging es nun über den SH 63 vorbei an endlosen Weinfeldern. In Murchison noch einmal volltanken, die nächsten 300 km gibt es vielleicht nichts mehr. Dann die SH 7 zwischen Gebirgskettenn, über den Lewis Pass an Hamner Springs vorbei Richtung Christchurch. Leider haben die zwei Urlauber die Sonne mitgenommen (es sei ihnen auch gegönnt), denn kurz nach Murchison fing es für eine ganze Zeit an zu nieseln. Aber auch dem Regen lassen sich schöne Bilder abgewinnen, wenn dann doch nochmal die Sonne rauskommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s