Tipps für Urlauber oder Auswanderwillige

Urlaubstipps:

Wenn man nicht direkt zur Hauptsaison fährt, kann man sich über transfercar.co.nz kostenlos einen Campervan mieten, um ihn von der Südinsel zurück nach Auckland zu fahren. Danach wieder mit Webjet einen günstigen Flug zur Südinsel, und das ganze nochmal mit einer anderen Strecke machen :)

Wer etwas länger an einem Ort bleiben möchte, kann sich als Housesitter betätigen und kostenlos wohnen. (Kiwi House Sitters oder TrustedHouseSitters).

Viele Work & Traveler nutzen die Gelgenheit für kostenloses Essen und Unterkunft und helfen auf dem Hof etwas mit. WWOOFing nennt es sich.

Auswandertipps:

Unser Auswanderberater: Instant Immigrations

Nicht wirklich deutsch, aber witzig: Make me a German

Leute treffen um etwas zu unternehmen: meetup.com (international)

Tipps für alle Besucher:

Trademe (das neuseeländische ebay)

Flüge via USA: Wenn ihr über die USA nach Neuseeland kommt, dann könnt ihr 2 Koffer mitnehmen. Über Asien ist (wenn ihr nicht gerade Business- oder First Class fliegt) nur ein Koffer der Standard.

 

Wichtig: Die hier abgegebenen Tipps und Meinungen, besonders zum Auswandern und NZ Immigration entsprechen nicht der Vollständigkeit und es kann keine Garantie der Richtigkeit gegeben werden. Weiterhin bin ich kein offizieller Auswanderberater!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s