Listen über Listen

Wenn man sich auf große Reise begeben will,  dann möchte man natürlich viel erleben. Damit es nicht zum Albtraum wird, sollte man sich im Vorfeld gut vorbereiten.

Daher stellt sich uns die Frage, was brauchen wir, was nicht, was müssen wir von hier vorbereiten, was können wir auch von NZ aus regeln.  Wir haben uns zwar die letzten 7 Monate schon darauf vorbereitet, jetzt ist jedoch an der Zeit den Vorbereitungen auch Taten folgen zu lassen.

Hier unsere Tipps:
Schon seit Jahren haben wir ein Konto bei der DKB. Damit kann man weltweit (auch in Deutschland) kostenlos Geld von allen Geldautomaten mit dem Visa-Zeichen abheben. Sollte man sich auf jeden Fall besorgen, geht natürlich auch mit jeder anderen Direktbank.

Tbc. :)

Advertisements

NZQA approved

Heute haben wir von unserem Auswanderberater Peter Beiner die erfreuliche Info erhalten, dass unser NZQA assessment report durchweg positiv ausgefallen ist.

Nicht jeder kann in Neuseeland arbeiten bzw. sich um eine dauerhafte Aufenhaltsgenehmigung bewerben. Nur Bewerber mit einer bestimmten Punktzahl haben eine Chance aus dem Pool gezogen zu werden.  Die Punkte hängen von bestimmten Faktoren ab wie z.B: Ausbildung, Alter, Berufserfahrung etc. Der erste Schritt war also unsere deutsche Ausbildung anerkennen zu lassen.

Check deine Punkte hier: NZ Points Indicator