Welcome to Raglan

Über die Webseite Kiwihousesitters.co.nz haben wir eine Familie gefunden, die jemanden brauchte, der während ihres Urlaubs auf den Kater und das Haus aufzupasst – Weihnachtsurlaub in Norddeutschland. Das war natürlich genau das, was wir brauchten. Raus aus der Großstadt und rein in ein kleines entspanntes 2.500 Seelen Dörfchen. Raglan liegt ca. 2,5 Fahrstunden südlich von Auckland an der Westküste des Landes. Bekannt ist das Fleckchen vorallem durch die weltweit längste linksbrechende Pointbreak. Mit drei Surfspots und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden perfekt für Beginner und Profis.

Was macht man also in 3 Wochen an diesem Ort? Der Strand Ngarunui Beach ist entweder in 30 Minuten über ein einsamen Waldpfad mit Lookout oder innerhalb von 5 Minuten mit dem Auto von unserem Häuschen zu erreichen. Hier mal ein paar Bilder von Raglan und umzu:

Am 22.12.2013 ging es nach Hamilton. Das soweit einzig interessante waren die Hamilton Gardens. Besser allerdings als die botanischen Gärten in Auckland.

Was haben wir also die ganze Zeit über gemacht? Wir haben es einfach in vollen Zügen genossen; das schöne Wetter, die tolle Landschaft, das herrliche Meer, den atemberaubenden Sternenhimmel und die unendliche Stille. Grandios.

Advertisements

Botanischer Garten – Auckland

botanicgardenIn Manurewa, 20 Minuten süd-östlich der Innenstadt von Auckland, können Pflanzenliebhaber kostenfrei den Botanischen Garten (A) besuchen. Der Botanische Garten ist 64 Hektar groß. Es gibt mehr als 8.000 verschiedene Pflanzenarten. Jede Woche wird die “Pflanze der Woche” vorgestellt und man kann sich eine kleine Ausstellung zum Thema Kräuter und ihre medizinischen Wirkungen anschauen. Darüber hinaus gibt es einen Zierteich, einen Naturlehrpfad sowie einen großzügig angelegten Rosengarten. Leider blühten die Rosen bei unserem Besuch noch nicht, aber wir wollen in einigen Wochen nochmals dort hinfahren, um uns die Rosenblühte anzuschauen. Ein besonderes Highlight an diesem Tag war die Kirschblüte….